Gottesdienst zum Zuhören

Bad Homburg (hw). Auch wenn gemeinsames Singen die große Sehnsucht vieler ist und der Sonntag Kantate am 2. Mai zum Singen aufruft, wird ein gemeinsames Singen im Gottesdienst nicht möglich sein. Was aber möglich ist, ist zum Sonntag Kantate einen musikalischen Gottesdienst zu gestalten, in dem Einzelne Lieder zu Gehör bringen. Daher lädt die evangelische Kirchengemeinde Ober-Eschbach/Ober-Erlenbach für Sonntag, 2. Mai, um 10.45 Uhr zu einem musikalischen Gottesdienst zum Zuhören und Sich-Anrühren-Lassen in die Ober-Eschbacher Kirche „Zur Himmelspforte“ ein. Der Gottesdienst wird über die Website der Gemeinde www.zur-himmelspforte.de auch als Streaming abrufbar sein. Die Mitwirkenden müssen einen negativen Schnell- oder Selbsttest vorweisen. Falls die Inzidenz im Hochtaunuskreis über 200 steigen sollte, ist der Gottesdienst nur als Stream erlebbar und wird am Ort im Kreis der Mitwirkenden gefeiert. Wie üblich müssen alle Besucher des Gottesdienstes ihre Kontaktdaten für eine eventuelle Nachverfolgung hinterlegen und Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 48 begrenzt.



X