Rund um den Kurpark laufen

Bad Homburg (hw). Das Sportbüro der Stadt und das Kurparklauf-Team laden für Sonntag, 13. Oktober, zum 26. Bad Homburger Kurparklauf ein. Teilnehmer können sich aus zwei Disziplinen die Passende auswählen. Der zehn Kilometer lange Volkslauf führt auf einem Rundkurs um den Kurpark und startet um 10.45 Uhr. Als Startgebühr sind sechs Euro zu entrichten. Die drei Erstplatzierten in jeder Altersklasse erhalten Sachpreise. Die gleiche Strecke nimmt der um 9.45 Uhr beginnende Jedermannlauf, der allerdings nur über fünf Kilometer absolviert wird. Die Teilnehmer dieser Disziplin bezahlen vier Euro Startgeld.

Start und Ziel befinden sich auf der Brunnenallee im Kurpark in Höhe des Casinos. Hier wird auch musikalische Unterhaltung von der Rock-Band „Voll Daneben“ geboten. Einzelläufer können sich für den Kurparklauf noch 30 Minuten vor Laufbeginn anmelden. Auskünfte erteilt Simona Meinecke vom Sportbüro der Stadt unter der Telefon 06172-1003141 oder per E-Mail an simona.meinecke[at]bad-homburg[dot]de.

Wegen des Kurparklaufs wird die Augustaallee am Sonntag, 13. Oktober, in der Höhe Taunus Therme (Im Salzgrund) sowie die Kisseleffstraße zwischen der Kaiser-Friedrich-Promenade und dem Kaiser-Wilhelms-Bad für den Verkehr gesperrt. Im Weinbergsweg, dem Paul-Ehrlich-Weg und im Schwedenpfad laufen die Teilnehmer auf den Seitenstreifen. Radfahrer werden gebeten, während des Laufs die Straßen zu benutzen.

Die Stadtbuslinie 6 wird wegen des Kurparklaufs ebenfalls ab Betriebsbeginn bis etwa 14 Uhr wie folgt umgeleitet: vom Amtsgericht über Seedammweg – Friesenstraße – Europakreisel – Louisenstraße – Marienbader Platz. Die Haltestellen „Weinbergsweg“, „Kaiser-Wilhelms-Bad“ und „Kisseleffstraße“ entfallen im genannten Zeitraum. Es werden keine Ersatzhaltestellen eingerichtet.



X