Schülerinnen gewinnen Kunstpreis

Bad Homburg (hw). Die Schülerinnen der Stufe Q2 des beruflichen Gymnasiums der Maria-Ward-Schule (MWS) haben den Sonderpreis des Museums Sinclair-Haus zum Thema „Märchen, Mythen, Stories“ gewonnen. Angeleitet von Anja Harms entwickelten sie eine Gemeinschaftsarbeit: ein Objekt, bestehend aus großformatigen Gemälden auf Leinwand, das frei im Raum steht. Durch seine äußere Form spiegelt diese „Skulptur‘‘ die Vielschichtigkeit der unterschiedlichen Mythen und Geschichten wider. Der Betrachter kann das Objekt umwandern und erhält dabei Einblicke in verschiedene „Kammern“, in denen sich jede der Schülerinnen als mythologische Figur selbst inszeniert hat. Begleitet werden diese Bilder von Textauszügen, die einen verbindenden Rahmen schaffen.

Vorbereitende Arbeitsschritte waren das Zeichnen eines Selbstporträts zunächst aus der Erinnerung und anschließend als Bleistiftzeichnung vor dem Modell. Außerdem überlegten die Schülerinnen, welche mythologische Figur zu ihnen passt. Kurzreferate wurden gehalten. Schließlich folgten Skizzen zum Thema, die dann auf Leinwand übertragen wurden.

Ann Grit Störling stellte die Göttin Nemesis, die Göttin der Gerechtigkeit, dar. Leonie Keppler malte einen Engel, der in den Himmel aufsteigen möchte, aber an die Erde gekettet ist. Passend zum Bild wählte sie den Songtext von Ariana Grandes Song „Raindrops“. Katharina Sophie Wötzel entschied sich für die griechische Göttin Aphrodite. „Sie ist die Göttin der Schönheit und der Liebe. Passend dazu habe ich das Zitat von Cicero gewählt: Das Gesicht ist das Abbild der Seele.“

Einen Flaschengeist rückte Patricia Müller in den Vordergrund. „Weil ich es schön fände, anderer Menschen Wünsche erfüllen zu können“, sagt sie. Diana Grimm malte eine Sirene. „In der griechischen Mythologie sind sie weibliche Fabelwesen, welche durch betörenden Gesang die vorbeifahrenden Schiffer anlockten, um sie zu töten. Wie in der bekannten Geschichte von Ödipus.“

Nemesis, die Göttin der Gerechtigkeit, ist auf dem Bild von Ann Grit Störling zu sehen.

kalender.png



X