Heizanlage hydraulisch abgeglich?

Friedrichsdorf (fw). Werden einzelne Heizkörper im Haus nicht richtig warm? Ist nachts das Pfeifen von Thermostatventilen im Haus zu hören? Dann ist die Heizungsanlage möglicherweise nicht „hydraulisch abgeglichen“. Ein hydraulischer Abgleich ist die Einstellung der jeweils optimalen Heizungswassermenge für jeden Heizkörper im Haus. Der hydraulische Abgleich ist eine Optimierungsmaßnahme des gesamten Heizsystems, steigert dessen Effizienz sowie die Behaglichkeit beim Wohnen und sollte im Zusammenhang mit einem Pumpentausch durchgeführt werden, informiert die Stadt Friedrichsdorf.

Weitere Informationen zu Förderbedingungen und dem Antragsverfahren gibt es im Internet auf der Seite des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle www.bafa.de.

kalender.png



X