titel.png

Startseite > Glashütten > Aktuelles > Glashütten

Statt Weihnachtspost ein Scheck für Arche Noah

Glashütten/Niederreifenberg (hhf) – Da steigen gleich zwei auf der Erfolgsleiter weiter nach oben (und die froschgrüne Jacke wirkt sich vielleicht auch noch positiv auf das Wetter aus): Die Firma Freudl Immobilien hat sich in diesem Jahr entschieden, das Porto für persönliche Weihnachtsgrüße einzusparen und diese Summe an das Hospiz Arche Noah zu spenden.

Da es sich – für ein Immobilienunternehmen nicht sonderlich fachfremd – um einen Beitrag zum Neubau handelt, trafen sich Birgit Götte und Diakon Herbert Gerlowski zur Scheckübergabe gleich auf der Baustelle, wo zu erahnen war, dass von der Spende einige Treppenstufen finanziert werden könnten.
Foto: privat

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert