„Rücken-Power“ für Berufstätige

Glashütten (kw) – Das Angebot der Volkshochschule (vhs) Hochtaunus „Rücken-Power“ für Berufstätige geht unter 3 G-Auflagen weiter. Berufstätige mit sitzender Beschäftigung sind die Hauptzielgruppe dieses Abendangebotes, denn die Wirbelsäule benötigt dringend einen Wechsel zwischen Bewegung und Entspannung. Regelmäßige Teilnahme ist wichtig, um den Rücken zu stärken und die Haltung zu verbessern – denn im Auto, am Schreibtisch, im gemütlichen Sessel zu Hause – überall sitzen wir. Und das Sitzen ist die größte Belastung für die Wirbelsäule, daher setzt der Kurs den Hebel hier an: Muskelaufbau des Skelettsystems (Bauch und Rücken), Verbesserung der (aufrechten) Haltung durch gezielte Kräftigungsübungen, Dehnungsübungen für bessere Beweglichkeit

Körperwahrnehmung, Verbesserung der Koordinationsfähigkeit (Gleichgewicht), Tipps für ein „Rücken-gesundes“ Verhalten im Alltag, Entspannung am Ende der Stunden.

„Rücken-Power“ findet seit 8. September, 10- mal mittwochs von 19.30 bis 20.30 Uhr, im Bürgerhaus Glashütten, Schloßborner Weg statt und wird von Heidi Koch geleitet. Interessierte können sich noch bei der vhs Hochtaunus unter der Telefonnummer 06171-58 48-0, Faxnummer 06171-58 48-10 oder unter www.vhs-hochtaunus.de anmelden. Infos erteilt auch Heidi Koch unter der Telefonnummer 06174-63319.



X