titel.png

Startseite

Siegtreffer fiel beim Schlusspfiff

Viktoria Kelsterbach –

SG Kelkheim 5:3

Wie schon oft in dieser Saison verschlief die Mannschaft der SG Kelkheim die ersten zwanzig Minuten des Spiels vollständig und erlaubte dem Gegner durch krasse Fehler in der Verteidigung mit 3:0 in Führung zu gehen. Noch vor der Pause verwandelte Drazen Zivkovic einen Strafstoß zum 3:1. Nach der Pause spielte die Elf engagierter, bewegte sich mehr und nahm die Zweikämpfe besser an. Folgerichtig erzielte Drazen Zivcovic den Anschlusstreffer in der 53. Minute, und nur eine Minute später stellte Patrick Westenberger sogar den Ausgleich her. Statt nun jedoch nachzulegen, konnte Kelsterbach kurz darauf erneut in Führung gehen. Obwohl die Kelkheimer alles nach vorne warfen, wollte kein weiterer Treffer gelingen; mit dem Schlusspfiff erzielte Kelsterbach dann noch den Treffer zum 3:5 Endstand.

Es spielten: Moritz Bremer, Christian Walter, Patrick Kilb, Lucas Wagner, Marcel Gold, Yannick Herrmann, Kermitt Tyler, Patrick Westenberger, Dogan Gök, Marco Pauly, Drazen Zivcovic, Gjengiz Kahriman, Nico Malis, Robin Leutz.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert