titel.png

Startseite

TSG-Handballer beim Beachhandball auf Sizilien

Mit dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft Anfang August in Berlin im Beachhandball mit der Mannschaft Beach & da Gang hatten sich die Münsterer direkt für den EHF Champions Cup in Catania auf Sizilien (Italien) qualifiziert. So wurde das an sich anstehende Hallenspiel der Oberliga verschoben, um den Spielern die Teilnahme am sizilanischen Ereignis zu ermöglichen.

Der Kader der TSG umfasste elf Spieler. Durch die diesjährige Erhöhung des Teilnehmerfeldes auf 16 Mannschaften war auch der deutsche Rekordmeister und aktuelle Dritte der DM, die Sand Devils aus Minden, als zweiter deutscher Vertreter am Start.

Das Team von Trainer Tobias Engel und Co-Trainer Tim Graf spielte in der Vorrunde gegen den polnischen Meister Piotrkow Trybunalski, den ungarischen Meister OFKSE-LINMAR und den Meister Griechenlands, A.C. Cyclopes. Nach zwei Siegen und einer knappen Niederlage im Shootout gegen die favorisierten Ungarn beendeten die Beachhandballer der TSG ihre Gruppe als Gruppenzweiter.

Im anschließenden Viertelfinale unterlagen die Münsterer in einem innerdeutschen Duell den Sand Devils aus Minden mit 2:1. Im entscheidenen Shootout reichte den Sand Devils nach zwei verworfenen Penalties der Münsterer ein 1-Punkte-Penalty zum 7:2 und somit zum Sieg und dem Einzug ins Halbfinale.

Für die Münsterer ging es in den Ausscheidungsspielen um die Plätze 5 bis 8 zunächst gegen die dänische Mannschaft von HEI Skaering weiter. Wie aber auch schon im Viertelfinale, zog man mit 0:6 im Shootout den Kürzeren und spielte somit abschließend gegen die ungarische Mannschaft Dinamit BHC um Platz 7.

In diesem Spiel setzten sich die Münsterer mit 2:1 durch. Auch wenn vielleicht zunächst die Enttäuschung nach den zwei verlorenen Shootouts überwog, am Ende ein versöhnlicher Abschluss und ein erfolgreiches Turnier der TSG Mannschaft Beach & da Gang.

Gewinner des EHF Champions Cup 2018 wurde die kroatische Mannschaft Delano Zagreb, die sich im Finale gegen die russische Mannschaft „Ekaterinodar“ Krasnodar mit 2:0 durchsetzen konnte.

Für die Mannschaft von Beach & da Gang spielten: Stefan Mollath, Friedrich Scheerer, Klaudio Hranjec, Fabian Frank, Tim Kunz, Marc Kunz, Felix Ikenmeyer, Sebastian Jacobi, Julian Schuster, Tobias Geske und Timo Hermann.

Ergebnisse vom vergangenen Wochenende: wJSG Eltville/Grün-Weiss Wiesbaden - TSG Münster wE2 0:5, TSG Münster B2 - SG Wehrheim/Obernhain 24:25, TG Schierstein-TSG Münster mE1 0:5, TG Schierstein - TSG Münster C2 27:26, HSG Goldstein/Schwanheim-TSG Münster wE1 0:5,JSG Langenhain/Breckenheim - TSG Münster D2 20:22, JSG Bad Vilbel/Dortelweil 2 - TSG Münster mE2 0:5,TV Hüttenberg - TSG Münster C1 29:25, TSG Münster A2 - mJSG Schwalbach/Niederhöchstadt 37:32, TSG Münster 3 - HSG Kronberg/Steinbach/Glashütten 2 30:19.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert