titel.png

Startseite

Wieder ein volles Haus für Peter Weinert und die Lions

Gar keine Frage – wenn Peter Weinert und die Lions zu einem Abend mit Filmen aus fernen Ländern bitten, dann gibt es garantiert eine volle Stadthalle. Auf dem Programm des Weltenbummlers, der Jahre für den Hessischen Rundfunk in fernen Ländern drehte, standen dieses Mal Sri Lanka (Ceylon) und verschiedene Gebiete Afrikas. „Ich hoffe, Sie werden einen unterhaltsamen Abend haben“, meinte Weinert,
– und nach einer kurzen Pause: „vielleicht auch nachdenklich nach Hause gehen.“ Nach Berichten über Völker, die es vielleicht nicht mehr geben wird, kein Wunder, dass sowohl der Moderator als auch der Filmemacher wieder sein Publikum tief beeindruckte. Wie schon bei den vorhergehenden Vorträgen verzichteten Peter Weinbert und seine Helfer auf ein Honorar. So wird also jeder Cent, der an diesem Abend in die Kasse kam, dem Zweck zukommen, für den er bestimmt ist: Unterstützung der Kelkheimer Schulen, die seit Jahren von den Lions neben anderen Projekten in Kelkheim betreut werden.

Weitere Artikelbilder:

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert