TuS-Tischtennis-Herren in der Verbandsliga

Die 1. Tischtennis-Herrenmannschaft der TuS Hornau hat zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte den Aufstieg in die Verbandsliga geschafft. Im direkten Duell um die Bezirksoberliga-Meisterschaft zwischen dem Tabellenersten und -zweiten gewann das Team der TuS beim TV 1861 Bad Schwalbach mit 9:6 und sicherte sich somit den Meistertitel.

Die Hornauer Mannschaft, die auf Stammspieler Philipp Haas verzichten musste, war von Beginn an hoch konzentriert und voll auf den Sieg ausgerichtet, da ein Unentschieden nicht für die Meisterschaft und den direkten Aufstieg gereicht hätte.

Nachdem es in Bad Schwalbach nach den ersten beiden gespielten Doppeln 1:1 stand, gelang es dem Hornauer Duo Johannes Dielmann/Jens Thorwächter das wichtige dritte Doppel gegen Marvin Fox/Stefan Gruber nach einem 0:2-Satzrückstand noch in fünf Sätzen zu drehen und die TuS mit 2:1 in Führung zu bringen. In den ersten Einzelpartien setzte sich Hornaus Spitzenspieler Sascha Röhr zwar gegen Marvin Fox durch, Luis Schwabe musste sich aber gegen Thorsten Max, und Michael Hatke gegen Ralf Munser geschlagen geben, sodass die Gastgeber zum 3:3 ausgleichen konnten.

Anschließend bezwang Markus Feyerabend nach hartem Fight Max Ip im fünften Satz mit 11:9. Nach der Niederlage von Dielmann im Parallelspiel musste dann Jan Lüßen beim Zwischenstand von 4:4 gegen Philipp Jäntsch antreten, das er mit 11:9 im fünften Satz gewann und damit Hornaus 1. Herren auf die Siegerstraße brachte.

Zudem bewies Röhr mit dem ungefährdeten Erfolg gegen Thorsten Max seine Klasse, die durch seine beeindruckende Einzelspielbilanz von 36:0 untermauert wird. Als auch Schwabe in fünf Sätzen und Feyerabend ihre Spiele gewannen und das TuS-Team dadurch zwischenzeitlich schon mit 8:4 in Front lag, blieb es, nach Niederlagen von Hatke und Lüßen, Johannes Dielmann vorbehalten durch ein glattes 3:0 gegen Jäntsch den 9:6-Sieg der TuS und somit die Bezirksoberliga-Meisterschaft und den Verbandsliga-Aufstieg perfekt zu machen.

TV 1861 Bad Schwalbach – TuS Hornau 6:9. Hornau: Röhr 2, Schwabe 1, Feyerabend 2, Hatke, Lüßen 1, Dielmann 1, Röhr/Schwabe 1, Feyerabend/Lüßen, Dielmann/Thorwächter 1.

kalender.png



X