titel.png

Startseite > Königstein > Aktuelles > Königstein

Baumschmücken mit dem Hubsteiger

Königstein (el) – Mit dem Hubsteiger direkt in die Baumkrone, um dort den Baumschmuck aufzuhängen. Klingt wie eine Szene aus einem Hollywood-Weihnachtsfilm, ist es aber nicht! Alle Jahre wieder hatten, wie es in Königstein bereits seit einiger Zeit guter Brauch ist, die Königsteiner Kinder Gelegenheit, sich mitten auf dem Kapuzinerplatz mittels des Krans, an dessen Greifarm eine Hebebühne schwebt, in luftige Höhen hochschrauben zu lassen.

Dabei war es den Kindern und ihren Eltern, die selbstverständlich mit von der Partie waren, vorbehalten, auszuwählen, an welchem der starken Tannenzweige des Weihnachtsbaumes, der über den Kapuzinerplatz thront, sie denn ihre Dekoration anbringen wollten. Unten wieder angekommen, galt es sich erst einmal am Stand der Wirbelstürmer des städtischen Kinderhortes mit einem heißen Getränk und einer Bratwurst zu stärken. Nicht nur für die Verpflegung war die kleine Holzhütte die erste Anlaufstelle. Um überhaupt den Baum dekorieren zu können, musste hier für ein kleines Entgelt, das dem Kindergarten zugute kommt, eine dekorative Kugel oder ein anderes, weihnachtliches Baumelement erworben werden. Schon am morgigen Freitag wird die kleine Hütte auf dem Kapuzinerplatz von anderen ihrer Art umringt werden.

Denn morgen Kinder, wird es was geben! Der Königsteiner Weihnachtsmarkt wird am Nachmittag eröffnet!
Fotos: Schemuth

Weitere Artikelbilder:

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert