titel.png

Startseite > Königstein > Aktuelles > Königstein

Bürgerpreis 2017 Bewerbungen bis Ende Juni möglich

Königstein/Hochtaunuskreis – Noch bis zum 30. Juni sind alle Menschen aus dem Hochtaunuskreis und aus dem Main-Taunus-Kreis herzlich eingeladen, Engagierte für den Bürgerpreis der Taunus Sparkasse zu nominieren.

Das Motto lautet „Vorausschauend engagiert: real, digital, kommunal“. Im Fokus stehen vor allem ehrenamtlich engagierte Bürger, die digitale Technik oder innovative Ansätze nutzen, um in unserer Region etwas zu bewirken. Das Preisgeld beträgt insgesamt 5.000 Euro. Der Preis wird in vier Kategorien vergeben: Kategorie „U21“: Sich bewerben oder nominiert werden können 14- bis 21-Jährige sowie Gruppen und Projekte, die von jungen Menschen initiiert werden.

Kategorie „Alltagshelden“: Unabhängig vom Alter können sich engagierte Bürger in dieser Kategorie bewerben oder vorgeschlagen werden. Auch Gruppen, Vereine und Initiativen können prämiert werden.

Kategorie „Engagierter Unternehmer“: Hier können sich Unternehmer bewerben, die Verantwortung für die Gemeinschaft übernehmen – im Idealfall gemeinsam mit ihren Mitarbeitern. Kategorie „Lebenswerk“: Der Preis in dieser Kategorie ist der einzige, für den eine Nominierung nur durch Dritte erfolgen kann. Er wird für mindestens 25 Jahre bürgerschaftliches Engagement verliehen.

Wie kann man jemanden nominieren?

Unterlagen gibt es in allen Filialen der Taunus Sparkasse, sowie bei allen Städten und Gemeinden des Hochtaunuskreises und des Main-Taunus-Kreises. Unter taunussparkasse.de stehen die Unterlagen zum Download bereit; auch eine direkte Online-Nominierung ist möglich.

Wer möchte, kann die Unterlagen auch bei der Taunus Sparkasse direkt anfordern: Öffentlichkeitsarbeit, Ludwig-Erhard-Anlage 6+7, 61352 Bad Homburg, E-Mail: kommunikation[at]taunus-sparkasse[dot]de.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert