titel.png

Startseite > Königstein > Aktuelles > Königstein

Elterntelefon zum Schuljahresbeginn 2018/19

Wiesbaden (hhf) – „Mit unserer Aktion unterstützen wir die Eltern in der mitunter etwas hektischen Zeit rund um den Schulstart“, teilt Kultusminister Lorz mit – allerdings war es wohl auch im eigenen Haus etwas Durcheinander, denn die Meldung erreichte uns erst am vergangenen Freitag, zu spät für alle Wochenblätter. Hoffen wir, dass das Kind nicht schon in den Brunnen gefallen ist, denn die Idee ist gut:

Das Hessische Kultusministerium bietet auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit den 15 Staatlichen Schulämtern zum Start des neuen Schuljahres ein „Elterntelefon“ an. „Zum Schulstart stellen sich Eltern nach unserer Erfahrung zahlreiche Fragen zum Thema Schule“, erläuterte Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz in Wiesbaden. „Zur Unterstützung hat sich unsere Telefonaktion seit Jahren bewährt, schließlich bietet sie Eltern nicht nur die Möglichkeit, Fragen zum Schuljahresbeginn zu stellen und schnell eine Antwort zu bekommen, sondern sorgt darüber hinaus für einen reibungslosen Übergang von einem Schuljahr ins nächste.“ Zunächst sollten schulische Angelegenheiten dabei mit den dafür verantwortlichen Personen an den Schulen besprochen und geklärt werden. „Dennoch ist es uns ein Anliegen, Eltern und Erziehungsberechtigten zum Schuljahresbeginn kompetente Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner in den Staatlichen Schulämtern und im Kultusministerium an die Seite zu stellen, die all jene Fragen klären können, für die es vor Ort zunächst keine unmittelbare Lösung zu geben scheint“, so Kultusminister Lorz weiter.

In den ersten beiden Schulwochen vom 6. bis 17. August 2018 stehen deshalb montags bis freitags in der Zeit von 9 bis 16 Uhr sowohl Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ministeriums als auch Ansprechpartner der Staatlichen Schulämter bei allen Fragen rund um das Thema Schule zur Verfügung. Die zentrale Rufnummer des Elterntelefons lautet (0611) 368-6000, das staatliche Schulamt für den Hochtaunuskreis und den Wetteraukreis ist unter (06031) 188-600 zu erreichen.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert