titel.png

Startseite > Königstein > Aktuelles > Königstein

Königsteiner im U19-Pokalfinale

Königstein – Bevor am Samstag im Berliner Olympia-Stadion das DFB-Pokalfinale zwischen der Frankfurter Eintracht gegen Bayern München angepfiffen wird, ist ab 11 Uhr im Hertha Stadion neben dem Olympia-Stadion im Finale der U19 Junioren 1. FC Kaiserslautern gegen SC Freiburg ein Königsteiner mit von der Partie. Im Kader der Lautrer steht der 18-jährige Luis Majchrzak, Sohn der ALK-Fraktionsvorsitzenden Nadja Majchrzak und ihrem Mann Steffen Schmidt, dem Jugendleiter beim 1. FC Königstein. Der linke Verteidiger der Betze Buben legte den Grundstein seiner Fußballkarriere beim FC Königstein, bevor er zum FSV Mainz 05 wechselte. Der Weg der U19 des 1. FC Kaiserslautern ins Finale führte über Siege gegen Hansa Rostock (2:0), Bayern München (3:2), Werder Bremen (14:13 im Elfmeter-Drama) und die SG Hoffenheim (5:0). Gegen Bayern München erzielte Luis Majchrzak in der 85. Minute das Siegtor. Natürlich drückt am Samstag die komplette Familie direkt vor Ort die Daumen. (pu)

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert