titel.png

Startseite > Königstein > Aktuelles > Königstein

Vernissage: Skulpturen von Martin Potts

Königstein (hhf) – Am Samstag, 17. März, wird es für Kunstfreunde um 15 Uhr interessant, denn die klein gallery präsentiert Neues: Eine Ausstellung zeigt dreidimensionale Arbeiten des New Yorker Künstlers Martin Potts aus den 80er-Jahren. Die mit Öl auf hölzerne Strukturen gemalten Arbeiten verstehen sich trotz ihres skulpturalen Charakters als Gemälde, die den Raum mit einbeziehen.

Potts arbeitet mit Formen, die an Blüten, Blätter und Schmetterlinge erinnern, aber in

der Regel auf der menschlichen Figur basieren. Gleichzeitig sind seine Strukturen ähnlich mathematischer Geometrien abstrakt und komprimiert und gewinnen eine positive,

konzentrierte Ausstrahlung.

Arbeiten von Martin Potts wurden bereits international ausgestellt wie z. B. im Balliol College in Oxford, in der Accademia Britannica in Rom, im Museum of Art Rhode Island und der Flowers Gallery in New York. Und nun eben in der klein gallery, Stresemannstraße 7 in Königstein im Taunus.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert