Weihnachten mit Obdachlosen: Bis Freitag noch Spenden abgeben

Königstein (kw) – Wie jedes Jahr feiert Reinhild Fassler Weihnachten zusammen mit den Armen, Obdachlosen und Ausgegrenzten in unserer Region und im Franziskustreff mit Bruder Michael und Bruder Paulus. Hierfür werden immer noch Süßigkeiten, Stollen, Gebäck und Schokoladen-Weihnachtsmänner benötigt. Ganz besonders freut man sich über Kaffee und Obstspenden.

Inzwischen sind die ersten Lieferungen schon übergeben worden, auf dem Bild freut sich Bruder Michael Wies OFMCap, der Einrichtungsleiter des Franziskustreffs, über himmlische Heerscharen von Schokoladenmännchen aus dem Taunus. Wer sein Scherflein noch beitragen möchte, muss sich allerdings beeilen, denn die guten Gaben können bis spätestens Freitag, 21. Dezember, bei den folgenden Stellen abgegeben werden: Reinhild Fassler, Gerichtstraße 17, Königstein, Telefon: 06174-62137

Konditorei Kreiner, Fußgängerzone Königstein, Herr Kiefer

Frau Kerth, Grabenstraße 1, Schloßborn, Telefon: 06174-63355.

In den Pfarrbüros ist der Abgabeschluss Donnerstag, 20. Dezember (Annahme zu den jeweiligen Öffnungszeiten):

Katholische Pfarrei Maria Himmelfahrt im Taunus, Zentrales Pfarrbüro, Königstein, Georg-Pingler-Straße 26, Telefon: 06174-255050

Evangelische Markus-Gemeinde Schönberg, Friedrichstraße 50, Kronberg, Telefon: 06173-79421, Frau Lind

Katholische Kirche St. Philippus u. Jakobus, Schloßborn, Telefon: 06174-2550540, Frau Döppenschmitt.
Foto: privat

kalender.png



X