titel.png

Startseite > Königstein > Aktuelles > Mammolshain

E-Jugend des FC Mammolshain mit starkem Saison-Endspurt

Jubel bei der E-Jugend.

Mammolshain – Mit einem 4:3 Sieg am letzten Montag gegen den Tabellendritten Usinger TSG und einem 6:0 Sieg im letzten Punktspiel der Saison gegen DJK Bad Homburg hat die E1 des FC Mammolshain einen starken Endspurt hingelegt. Der Lohn: Ein starker fünfter Platz in der zweithöchsten Spielklasse des Hochtaunuskreises mit acht Punkten Vorsprung vor dem Tabellennachbarn SpVgg Bomber Bad Homburg II und sogar zwölf Punkten Vorsprung vor Königstein II.

„Wir sind hochzufrieden, als kleiner Verein behaupten zu können, dass wir zu den besten 15 Mannschaften in unserem Kreis gehören“, beschreibt Trainer Ralph Krüger die Gefühlslage nach dem letzten Saisonspiel. „Über die Saison hinweg konnten wir immer zeigen, dass wir auch gegen über uns stehende Mannschaften wie SGK Bad Homburg (Meister), Usingen und in Freundschaftsspielen selbst Kreisliga-Mannschaften wie zum Beispiel Kronberg Paroli bieten können.“

Dass das mit einem sehr kleinen Kader von nur neun bis zehn festen Spielern gelang und vier davon sogar zum jungen E-Jugend Jahrgang gehören, untermauert die Leistung der Mammolshainer umso mehr – auch wenn es im Laufe der Saison natürlich immer mal wieder Rückschläge gab und die fehlende Konstanz eine noch bessere Platzierung verhinderte. „Trotzdem waren unsere Spiele für die Zuschauer fast immer ein Spektakel! Mit geschossenen 61 Toren in der Punkterunde und 144 geschossenen Toren über alle Spiele hinweg sind wir unserer offensiven Ausrichtung auch in dieser Saison treu geblieben – was natürlich den Jungs auch mehr Spaß macht, als gegen starke Gegner nur zu mauern“, ergänzt Theo Parpan.

Ab sofort beginnt nun für die Mammolshainer E1 die Vorbereitung auf die kommende Saison als D-Jugend Mannschaft. Auch wenn einige Spieler aus der diesjährigen D-Jugend zur Mannschaft stoßen, wünscht sich Trainer Ralph Krüger noch den einen oder anderen Zugang über den Sommer. „Es würde uns schon gut tun, die Mannschaft mit einigen Spielern aus den Jahrgängen 2005 oder gar 2004 zu ergänzen, denn schließlich müssen wir im nächsten Jahr mit zwei Spielern mehr auflaufen.“

Angesichts des Aufschwungs, den der FC Mammolshain bei all seinen Jugendmannschaften aufgrund des Jugendkonzeptes und seiner engagierten Jugendtrainer verzeichnet, ist man hier optimistisch, dass das gelingen wird. „Allein in den letzten Wochen hatten wir vier F-Jugend Zugänge und vier E-Jugend Zugänge aus Nachbarvereinen, die uns in der nächsten Saison unterstützen und weiter voranbringen werden“, zeigt sich Jugendleiter Theo Parpan überzeugt vom eingeschlagenen Weg. Oder um es mit dem Versprechen der Mammolshainer Jugendabteilung zu sagen: Die Türen stehen allen offen, die Lust haben, „mit Erfolg und Spaß besser Fußball zu spielen!“

Informationen zu Probetrainings und Trainingszeiten über Theo.Parpan[at]fc-mammolshain[dot]de oder auf der Homepage unter www.fc-mammolshain.de.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert