titel.png

Startseite > Königstein > Aktuelles > Schneidhain

Schneidhainer Faschingskampagne 2018

Schnaadem (red) – In „Kuckuckshausen“, wie sich Schneidhain während der tollen Tage nennt, bereitet man sich intensiv auf die „fünfte Jahreszeit“ vor. Am 4. Februar steht die Eröffnung der Stadtteil-Kampagne an. Um 11.11 Uhr ist es endlich soweit, dann werden die Gäste mit einem abwechslungsreichen und humorvollen Faschingsfrühschoppen in der festlich geschmückten Narrhalla, der Heinrich-Dorn-Halle auf die tollen Tage eingestimmt. Zum Saisonauftakt verspricht Sitzungspräsident Gerhard Heere schon jetzt: „Die Gäste werden ihr Kommen nicht bereuen.“ Schließlich werden sie mit einem extra abgestimmten Programm unterhalten.

Bei der Organisation und Durchführung der Veranstaltungen 2018 kann sich Heere voll und ganz auf den Heimat- und Brauchtumsverein Schneidhain (HBV) verlassen. So sorgt der HBV in bewährter Weise für das leibliche Wohl. Christine Grafe-Vidakovich, 1. Vorsitzende vom HBV, freut sich schon auf die leckeren Schnitzel: „Wie jedes Jahr werden wir die frisch zubereiteten Schneidhainer Schnitzel nach Hausmannsart servieren.“ Dafür steht das verantwortliche Küchenteam rund um Jörg Beuth und Kalli Vidakovich bereit. Die Ballett-Gruppen werden ein reichhaltiges Kaffee- und Kuchenbuffet auffahren, sowie Lose für eine Tombola verkaufen. Der Eintritt zum Faschingsfrühschoppen ist frei.

Weiter geht es am Fastnachtssamstag, 10. Februar, mit dem eigentlichen Höhepunkt jeder Kampagne – die große Kappen- und Kostümsitzung findet statt. Mit einer gehörigen Prise Humor erwartet das Publikum an diesem Abend eine bunte Mischung aus Büttenreden, Musik und Show-Tanz. Nahezu alle Akteure stammen aus Schneidhain, eine Besonderheit, auf die man in Kuckuckshausen besonders stolz ist. Nach der Sitzung lädt der HBV zur After-Sitzungsparty in die Sektbar ein. Beginn ist um 19.11 Uhr, Veranstaltungsort ist ebenfalls die Heinrich-Dorn-Halle. Der Eintritt beträgt 10 Euro.

Am gleichen Ort übernehmen am nächsten Tag die Nachwuchsnarren das Regiment. Bei der Kindersitzung „Jugend in der Bütt“, wird der kleine Rat am Sonntag, 11. Februar, um 15.11 Uhr Einzug halten. Das Außergewöhnliche an dieser Sitzung ist, dass sie ausschließlich von Kindern für Kinder ausgerichtet wird. Eltern, Großeltern und Ur-Großeltern sind natürlich ebenfalls willkommen, um ihrem Nachwuchs zu applaudieren. Der Eintritt beträgt 5 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder.

Mit dem Kindermaskenball am Faschingsdienstag, am 13. Februar, Beginn 15.11 Uhr, wird die Kampagne abgeschlossen. Mit reichlich Knolle, Kamelle und Animation für die Kleinen, können sich die Eltern bei Kaffee und Kreppel zurücklehnen und dem Faschingstreiben zusehen. Der Eintritt hierzu beträgt 3 Euro für Erwachsene und 1 Euro für Kinder.

Der Kartenvorverkauf für die Kappen- und Kostümsitzung sowie die Kindersitzung startet am Freitag, 26. Januar, um 18 Uhr im Foyer der Heinrich-Dorn-Halle.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert