Das aktuelle Infektionsgeschehen

Königstein (pu) –
Der dieswöchige Blick auf die aktuelle Entwicklung des Infektionsgeschehens in Königstein, Kronberg, Glashütten und im Hochtaunuskreis (Stand 4. Mai, 18.08 Uhr): Nach vorliegenden Informationen wurden in Königstein vom 3. auf den 4. Mai fünf neue Fälle registriert. Insgesamt gab es nach vorliegenden Zahlen seit März letzten Jahres 544 Covid-19-Erkrankungen in der Burgenstadt. In der Nachbarstadt Kronberg stieg zum gleichen Zeitpunkt die Zahl der Infektionen um drei auf insgesamt 581 Fälle. In Glashütten kam es im gleichen Zeitraum zur Meldung eines neuen auf insgesamt 112 Fälle. Im Hochtaunuskreis sind aktuell erfreulicherweise fallend 497 aktive Fälle notiert, die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner lag bei 98,1. Gestorben sind an oder mit dem Covid-19-Virus 184 Menschen im Hochtaunuskreis. In den Hochtaunuskliniken lagen am 4. Mai 41 Patienten, elf davon auf der Intensivstation.



X