Frühlingsfest für die ganze Familie

Seit über vier Jahrzehnten zählt die Königsteiner Autoschau zu den Publikumsmagneten

Foto: Neubeck

Königstein (pu) – Rechtzeitig zum am Sonntag, 31. März von 13 bis 18 Uhr auf Einladung des organisierenden Vereins Handwerk und Gewerbe steigenden Frühlingsfestes mit Autoschau und verkaufsoffenem Sonntag präsentiert sich die Kurstadt in frühlingshafter Schönheit. Wohin der Blick auch schweift, sorgen erste blühende Farbtupfer für ein reizvolles Bild.

Das Sonntagsfest für die ganze Familie hat eine jahrzehntelange Tradition. Zur aktuellen Auflage haben die Aktiven des veranstaltenden Vereins bei der Zusammenstellung des attraktiven Programms in gewohnter Manier ihre Ideen und Fähigkeiten einfließen lassen, um für die aus nah und fern erwarteten Besucher die Voraussetzungen zum längeren Verweilen und gemütlichen Einkaufsbummel zu schaffen.

Ob Mode, Kinder- und Bastelutensilien, Schreibwaren, Geschenkartikel, Dekoration und vieles mehr – die Gewerbetreibenden locken sowohl mit dem einen oder anderen Schnäppchen als auch frisch hereingekommener Ware, die es zu begutachten gilt. Zusätzlich werden einige Geschäftsinhaber besondere Aktionen und Überraschungen vorbereiten. Zu viel sei an dieser Stelle noch nicht verraten, da erfahrungsgemäß die eine oder andere Idee noch spontan ausgetüftelt und umgesetzt wird. Konkretes liegt allerdings schon beispielsweise von „TicTacToy – Spielzeug für alle“ vor. Natürlich darf die beliebte Tombola mit vielen Preisen und ohne Nieten nicht fehlen.

Außerdem haben Kinder am ausgerufenen „Sprayday“ die Option nach vorheriger Terminreservierung ihren im Laden gekauften Satch-Rucksack kostenlos mit ihren Wunschmotiven verschönern zu lassen. Zur Auswahl stehen eine Vielzahl an Motiv-Vorlagen eines Sprayers, eigene Vorschläge können ebenfalls umgesetzt werden. Als weitere Möglichkeit bietet sich an, Namen direkt auf Satch-Rucksack, Schlamperbox oder Sporttasche verewigen zu lassen. Fast alle Satch-Produkte eignen sich zum Besprühen. Ausnahmen bilden einige wenige Styles.

Fester Bestandteil dieser Gewerbeschau und seit über 40 Jahren ein Publikumsmagnet sind seit Jahrzehnten die neuesten Modelle der Autohändler. Dieses Mal haben die Veranstalter im Vergleich zu den Vorjahren noch eins drauf gesetzt und ein Feld mit knapp 80 Fahrzeugen von 12 Herstellern im Kurpark zusammengestellt.

Ausruhen auf dieser Steigerung werden sich die Organisatoren des HGK allerdings nicht, wie Vorstandsmitglieder Tina Bloome und Udo Weihe verraten: „Im nächsten Jahr wollen wir die 100er-Marke bei den Fahrzeugen knacken!“ Sinnvoll ergänzt wird dieses Spektrum für Fahrvergnügen durch ein Gewinnspiel, das die Chance eröffnet, Probefahrten zu gewinnen.

Besondere Akzente wird außerdem unter anderem die Auto-Nauheim GmbH mit Streetscootern setzen. Dabei handelt es sich um elektrisch angetriebene Transporter, die insbesondere für den kommunalen Nahverkehr geeignet sind.

Die Herzen aller, die dagegen eher auf Klassiker stehen, dürfen durch die kleine Oldtimerschau höher schlagen, die am Ende der Georg-Pingler-Straße zu finden sein wird. Anknüpfend an die gelungene Premiere im Vorjahr können sich Kinder, Jugendliche und jung gebliebene Erwachsene wiederum auf den auf dem Kapuziner Platz aufgebauten Autoscooter als magischen Anziehungspunkt freuen. Für die Belustigung der Kleinsten ist ebenfalls gesorgt..

Kurzum: Die Veranstalter haben erneut mit großer Sorgfalt und Herzblut ein Frühlingsfest-Angebot zusammengestellt, das die Besucher aus nah und fern begeistern wird.

kalender.png



X