titel.png

Startseite > Kronberg > Aktuelles > Kronberg

Erlebnisreiche Fahrradtour zum Lohrsberg

An der Fahrradtour des Partnerschaftsvereins Kronberg - Porto Recanati nahmen in diesem Jahr am 26. Juni 14 Mitglieder teil. Ziel war der etwa 185 Meter hohe Lohrberg; Frankfurts Hausberg, der gleichzeitig der einzig verbliebene Weinberg innerhalb des Frankfurter Stadtgebietes ist. Er gehört zum Stadtteil Seckbach und ist Bestandteil der geologischen Formation des Berger Rückens, der sich in der Form eines flachen U von Berkersheim bis hinter das Ortsende von Bergen – auslaufend nach Maintal Bischofsheim – erstreckt.

Bei strahlender Sonne ging es zum ersten Halt an die Nidda. Dort hielten gute Vereinsgeister eine Prosecco-Stärkung und leckere Knabbereien bereit, um die Radler zu versorgen.

Danach ging es weiter zum Lohrberg. Zur Stärkung war in der Lohrberg-Schänke für die Gruppe ein Tisch bestellt. Nach dem Mittagessen ging es wieder zurück. Der Weg führte Richtung Bad Vilbel zur Nidda. Im Feld Richtung Ober-Erlenbach hatte die Gruppe eine unfreiwillige zusätzliche Pause. Im Vorderreifen einer Mitradlerin steckte ein Reißnagel. Alle Bemühungen der Gruppe, den Reifen zu reparieren, was mitten im Feld nicht einfach war, zumal es heiß und kein Schattenplätzchen in der Nähe zu finden war, schlugen fehl. Bis ein anderes Mitglied unserer Gruppe in Ober-Erlenbach einen Fahrradladen ausfindig gemacht hatte und sich auf den Weg machte, um einen neuen Schlauch zu besorgen. Nachdem der platte Reifen wieder mit Luft ausgestattet war, konnte die Gruppe dann mit deutlicher Verspätung den Heimweg antreten und bei einer letzten Rast im Sonnenhof in Stierstadt bei einem kühlen Bier den ereignisreichen Tag Revue passieren lassen. Nach geschafften 50 Kilometern zurück in Oberhöchstadt galt der besondere Dank dem bewährten Organisationsteam Gertrude und Jürgen Schneider.
Foto: B. Puljanic

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert