titel.png

Startseite > Kronberg > Aktuelles > Kronberg

Geschichtsverein: Vortragsreihe beginnt mit Louis Jacobi

Kronberg (kb) – Der Geschichtsverein lädt Dienstag, 24. Februar um 19 Uhr 30 in der Stadthalle, Raum Fuchstanz/Herzberg zu seinem ersten Vortrag im neuen Jahr ein. Prof. Dr. Barbara Dölemeyer wird über den Homburger Architekten Louis Jacobi berichten. „Louis Jacobi – Baumeister der Hohenzollern in Homburg und Kronberg“ lautet das Thema ihres Vortrages. Der in Bad Homburg gebürtige Jacobi war nach einem Studienaufenthalt in Amerika 1856 in seine Heimatstadt zurückgekehrt. Jacobi schuf hier mehrere öffentliche und sakrale Bauwerke sowie viele Privatbauten und prägte das Stadtbild, sodass es übertreibend im Zentralblatt der Bauverwaltung (vom 22. Oktober 1910) heißt, „dass es in Homburg kaum ein Haus geben dürfte, das er nicht gebaut oder wenigstens umgebaut hat”. Er war auch politisch aktiv, 1886–1910 gehörte er dem Kreistag des Obertaunuskreises an, 1886–1902 war er Mitglied des Kreisausschusses. Er war Mitbegründer der Handwerkerschule, Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr, Ehrenbranddirektor, Mitglied des Kirchenvorstandes der evangelisch-lutherischen Gemeinde und Mitbegründer des Geschichtsvereins. Das Vertrauen der Hohenzollernfamilie, die sich damals häufig in Homburg und Umgebung aufhielt, war mit entscheidend für den Wiederaufbau der Saalburg durch Jacobi; seinen Rat in architektonischen und anderen Fragen suchten Wilhelm II. in Homburg und Victoria Kaiserin Friedrich in Kronberg.

Der Eintritt ist frei, Gäste und Spenden sind willkommen.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert