titel.png

Startseite > Kronberg > Aktuelles > Kronberg

Leserbrief

Aktuell

Unser Leserin, Christel Köhler, Klosterstraße, Kronberg, schreibt zur Baustelle in der Bahnhofstraße Folgendes:
Immer wieder stelle ich fest, dass sich die Baustelle in der Bahnhofstraße stückchenweise mehr in den öffentlichen Raum ausdehnt und jetzt noch nicht einmal eineinhalb Fahrspuren für den Autoverkehr in beide Richtungen zur Verfügung stehen. Wenn dann noch die Baustelle für Lastwagen zum Anliefern geöffnet wird, ist noch weniger Raum für Autofahrer und Fußgänger, die sowieso schon Zick-Zack-Kurs laufen müssen. Auch in der Schillerstraße gegenüber dem Teich wurde die Baustelle schon für Anlieferungen geöffnet. Nicht nur, dass dadurch die Sicherheit gefährdet wird, es bedeutet auch, dass die Bürger immer weiter eingeschränkt werden und das für einen langen Zeitraum. Auf dieser großen Baustelle sollte es doch möglich sein, die erforderlichen Tätigkeiten auf derselben abzuwickeln.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert