titel.png

Startseite > Kronberg > Aktuelles > Kronberg

Stadtplanerin Dr. Ute Knippenberger verlässt Kronberg Ende September

Dr. Ing. Ute Knippenberger Foto: Archiv

Kronberg (pu) – Wie der städtische Pressesprecher Andreas Bloching auf entsprechende Anfrage bestätigte, verlässt Dr. Ing. Ute Knippenberger, die viele Jahre erfolgreich den Fachbereich Stadtentwicklung und Umwelt geleitet hat, die Stadt Kronberg im Taunus zum 30. September.

„Wir bedauern das sehr und verlieren eine hochqualifizierte Fachkraft und Persönlichkeit, die die Weiterentwicklung von Kronberg im Taunus maßgeblich mit vorangebracht hat. Für Dr. Knippenberger hat sich die Chance ergeben, einen weiteren Schritt in ihrer beruflichen Karriere zu gehen und wir haben Verständnis, dass Sie diese Herausforderung gerne annehmen möchte.“

Die gebürtige Pfälzerin hatte die Fachbereichsleitung vor sechs Jahren, zum 1. September 2011, übernommen. Sie wechselte damals aus dem Stadtplanungsamt der Stadt Dortmund in die Burgstadt, war zuvor bei namhaften Architektur- und Planungsbüros tätig gewesen und wies Lehrtätigkeiten bei der Universität Karlsruhe als weiteres Rüstzeug vor.

In ihre sechsjährige Amtszeit in Kronberg fielen eine Reihe richtungsweisender Entscheidungen. Unter anderem in die Entwicklung des Stadtentwicklungskonzepts war sie ebenfalls stark eingebunden.

Nach Angaben des städtischen Pressesprechers ist die Stelle der Fachbereichsleitung bereits neu ausgeschrieben. „Wir sind zuversichtlich, dass wir diese wichtige Position in der Stadtverwaltung zeitnah mit qualifiziertem Personal wieder besetzen können“, so Bloching.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert