titel.png

Startseite > Kronberg > Aktuelles > Kronberg

Umgestaltung Porto-Recanati-Platz: Detailabklärung und Spendenkonto

Kronberg – Wie bereits mehrfach berichtet, wollen die beiden Vereine „Heckstadt – Freunde Oberhöchstadts“ und Partnerschaftsverein Kronberg-Porto-Recanati den zurzeit nicht optimal nutzbaren Porto-Recanati-Platz im Herzen Oberhöchstadts umgestalten und haben dazu, gemeinsam mit der Stadt Kronberg, ein Konzept entwickelt. Neben der Überarbeitung des für die Fläche überdimensionierten Brunnens (Versetzung und Verkleinerung) soll die Funktionalität der Grünfläche, die schon heute gut frequentiert wird, durch Ebnung der Fläche und zu errichtende Sitzflächen inklusive Beleuchtung ausgebaut werden, um für weitere Nutzergruppen interessant zu werden. Der Gedenkstein an die Partnerschaft der Städte Porto Recanati und Kronberg wird weiter als Quellstein mit kleinem Wasserauffang seine Brunnenfunktion erfüllen. Die abgenutzte Treppe im hinteren Bereich erhält zudem neue Stufen. Aktuell läuft, wie die Vereine auf Anfrage bestätigten, die Abklärung letzter Details auf Hochtouren, damit nach längerer Vorbereitungszeit in den kommenden Monaten mit der Realisierung der Maßnahmen begonnen werden kann. Die Kosten der Sanierung, mit der im Frühjahr begonnen werden soll, belaufen sich auf etwa 40.000 Euro und müssen im Wesentlichen über Spenden finanziert werden, da es den beiden Vereinen an ausreichenden Finanzmitteln fehlt. Heckstadt Freunde Oberhöchstadts hat ein zweckgebundenes Konto für Spenden bei der Frankfurter Volksbank eG eröffnet und hofft auf breite Unterstützung (Heckstadt – Porto Recanati-Platz, IBAN: DE18 5019 0000 6100 6902 58, BIC: FFVBDEFF). Schließlich trägt jeder Spender dazu bei, etwas dauerhaft Sichtbares und Nachhaltiges zum Nutzen aller zu schaffen. Auch kleine Spenden sind willkommen. Die Namen der Spender werden (sollten diese nicht anonym bleiben wollen) auf der Homepage des Vereins veröffentlicht. Unter www.Heckstadt.de gibt es weitere Informationen zum Projekt. Fragen können auch direkt per E-Mail an info[at]Heckstadt[dot]de oder telefonisch unter 0170-2336402 an den Verein gerichtet werden. „Der Ortskern wird durch den schöneren Platz aufgewertet“, sind sich beide Vereine sicher. (pu)

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert