titel.png

Startseite > Kronberg > Aktuelles > Kronberg

VdK-Sammlung startet am 23. Oktober – Sammler gesucht

Kronberg (kb) – Von Montag, 23. Oktober bis Sonntag, 23. November, findet auch in Kronberg die Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge statt. Dieser Verein besteht seit 1919 und arbeitet im Auftrag der Bundesregierung. Er hat sich die Erhaltung und die Pflege der Gräber aller Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft zur Aufgabe gemacht. In diesem Jahr steht die Sammlung in Hessen unter dem Motto „Gedenken in Europa – Gedenken für Europa“. Die Sammelergebnisse kommen vor allem Projekten der schulischen und außerschulischen Bildungs- und Erinnerungsarbeit sowie der historischen Aufarbeitung ausgewählter Kriegsgräberstätten in Hessen zugute. Die Stadt Kronberg bittet die Bürgerinnen und Bürger, für die Arbeit des Volksbundes zu spenden. Für die Haus- und Straßensammelaktion in Kronberg werden noch Sammlerinnen und Sammler gesucht. Interessenten können sich beim Magistrat der Stadt Kronberg im Taunus, Fachreferat Soziales, Jugend und Senioren (Antje Hofmann, Telefon 06173-703-1300), bis zum 23. Oktober melden. Es ist auch möglich, die Arbeit des VdK durch die Überweisung einer Spende auf folgendes Konto zu unterstützen: VdK e.V. – Landesjugend Hessen, Postbank Frankfurt am Main, BLZ 500 100 60, Kontonummer 34464606.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert