titel.png

Startseite > Kronberg > Aktuelles > Oberhöchstadt

„mittendrin“ – Oberhöchstädter Erzählcafé mit Hölzle-Endres

Oberhöchstadt (kb) – Das Erzählcafé „mittendrin“ wurde von Heckstadt eingerichtet, um zeitgeschichtlich interessante Themen in einer für den Zuhörer angenehmen Form zu bearbeiten. Bei Kaffee und Kuchen wird die Möglichkeit der anregenden Kommunikation zwischen Erzählenden und Zuhörern geschaffen. Im Erzählcafé berichten die Erzähler aus eigener Erfahrung über Sachverhalte, die ihnen persönlich am Herzen liegen und auch für das Publikum interessant sind. Insbesondere die Verbindung von Gefühlen und Fakten macht das Erzählcafé für die Zuhörer interessant. Im Anschluss an die Erzählung können sich die Teilnehmer untereinander austauschen.

Die Erzählungen regen die Dabeigewesenen zum Austausch an und vermitteln Jüngeren unbekannte Aspekte. Damit ähnelt das Erzählcafé einem Familiencafé, bei dem man in großer Runde miteinander ins Gespräch kommt und sich an Episoden der Familiengeschichte erinnert, eben „mittendrin“ ist. Damit auch das Drumherum stimmt, wird Heckstadt seine Gäste mit Kreppel und Kaffee bewirten.

Das nächste Erzählcafé „mittendrin“: Ein Blick hinter die „lustige Fastnacht“ findet Samstag, 11. Februar um 15 Uhr im Gemeindesaal von St. Vitus (Am Kirchberg 2) statt.

Martina Hölzle-Endres blickt auf 42 aktive Fastnachtsjahre zurück. Viele lustige, aber auch ernste Erlebnisse gab es in dieser Zeit, denn sie stand auf hunderten von Bühnen in drei Bundesländern. Insbesondere auch die „Montagsfastnacht“ der Rasselböck hatte Kultcharakter und fand breiten Zuspruch. Bei ihrem Blick hinter die Kulissen wird Martina Hölze-Endres aber wohl auch zeigen, dass die „lustige“ Fastnacht nicht immer nur lustig ist. Angesichts der Talente der Erzählerin darf man sich auf einen unterhaltsamen Nachmittag freuen. Zu der eintrittsfreien Veranstaltung sind auch Nichtmitglieder ganz herzlich eingeladen. Heckstadt bietet den Teilnehmern einen Hol- und-Bringdienst, der bis zwei Tage vor der Veranstaltung bestellt werden kann. Zur besseren Planung wäre es hilfreich, wenn Teilnehmer ihr Interesse frühzeitig, natürlich unverbindlich, bekunden würden. Die Organisation hat Gabriele Hildmann übernommen (Telefon 06173 64276).

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert