titel.png

Startseite > Kronberg > Aktuelles > Oberhöchstadt

SG Oberhöchstadt überzeugt bei 5:1 in Bad Homburg

Oberhöchstadt (kb) – Der Saisonauftakt der SG Oberhöchstadt in der Fußall-Kreisoberliga ist wahrlich gelungen. Nach zwei Auswärtsspielen in Oberursel und bei der SpVgg 05/99 Bomber Bad Homburg stehen vier Punkte auf dem Konto und die SGO liegt punktgleich mit den Spitzenteams auf Tabellenplatz Zwei. Beim zweiten Auswärtsspiel war die erste Halbzeit zumindest vom Spielstand her noch ausgeglichen. Die SGO ging zwar bereits nach sechs Minuten durch Marc Muth nach einem schnellen Konter in Führung. Da den Gastgebern in der 33. Minute der Ausgleich gelang, ging es mit dem 1:1 in die Pause. Für Bad Homburg eher schmeichelhaft, denn bereits in der ersten Halbzeit war die SGO das bessere Team.

Nach der Pause ging es dann aber Schlag auf Schlag: Christian Freissmuth schoss die SGO in der 56. Minute erneut in Führung und Marcel Brand erhöhte in der 75. Minute auf 3:1. Die Gastgeber aus Bad Homburg machten es sich durch eigene Undiszipliniertheiten zusätzlich schwer. Sie verloren gleich drei Spieler durch rote beziehungsweise gelb-rote Karten (71., 83. und 90. Minute). Dass auch Feriz Selmanaj von der SGO in der 77. Eine gelb-rote Karte aufgrund eines Foulspiels gezeigt bekam, fiel so kaum ins Gewicht. Und so konnten Lars Steier mit dem 4:1 (84. Minute) und Marcel Brand mit dem 5:1 per Strafstoß (91. Minute) einen klaren Sieg der SG Oberhöchstadt herausschießen.

Auch am kommenden Wochenende muss die SGO in Bad Homburg antreten. Am Sonntag, dem 28. August, spielt die SG Oberhöchstadt um 15 Uhr bei der punktgleichen SGK Bad Homburg. Das erste Heimspiel der Saison findet wegen der Jugendturniere dann bereits am Donnerstag, dem 1. September, um 19.30 Uhe gegen den FSV Friedrichsdorf statt. Weitere Informationen zu allen Spielen und Veranstaltungen finden sich auf der Homepage der SGO www.sg-oberhoechstadt.de.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert