titel.png

Startseite > Kronberg > Aktuelles > Oberhöchstadt

Viele neue Angebote für Jung und Alt im TVO

Mannschaftsspieler/innen der U10 mit Martin Polacek und Norbert Bak Fotos: privat

Oberhöchstadt (kb) – In der langen, nunmehr 45-jährigen Geschichte des Tennisverein-Oberhöchstadt hatte die Jugendarbeit immer einen besonderen Stellenwert. Die erfolgreiche Teilnahme an Kreis-, Bezirks- und Hessenmeisterschaften ist eine Bestätigung hierfür. Mittlerweile gehören dem TVO etwa 200 Kinder und Jugendliche an, von denen mehr als 140 am Sommer- und Wintertraining teilnehmen, dazu treten zwölf Jugendmannschaften in jeder Saison bei den Punktspielen an.

Selbstverständlich werden die Trainingsprogramme sowie alle Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche (Sommercamps, Turniere etc.) vom Verein finanziell unterstützt, denn schließlich ist die Jugendförderung eine sinnvolle Investition in die Zukunft des Vereins.

In diesem Jahr war der Kassenwart Jan Döge besonders großzügig: Drei Tage lang fand ein kostenloses, vom Jugendteam organisiertes Spezialtraining für alle Spieler der Jugendmannschaften zur Vorbereitung auf die Medenspiele statt. Kinder und Jugendliche der Mannschaften U9 bis U18 wurden vom neuen Trainerteam über viele Stunden intensiv trainiert. Für die Jüngeren unter ihnen, U8 bis U9, gab es neben dem Tennis-Training noch Vielseitigkeitsübungen, für die etwas Älteren, U14 bis U18, begann das eigentliche Training erst nach einem umfangreichen Aufwärmprogramm – nach dem Trainieren von Schlagtechnik und Matchpraxis schloss sich noch eine Athletik-Einheit an.

Es war fast so etwas wie ein Härtetest für die neuen Trainer, denn auch wenn sie zeitweise von drei Damen aus der Damenmannschaft unterstützt wurden, standen sie doch jeweils neun Stunden auf dem Platz. Trotzdem hatten die Trainer nebst Co-Trainerinnen ihren Spaß – und die Pasta zur Stärkung zwischendurch trug nicht unwesentlich zur guten Stimmung besonders der jüngeren Teilnehmer bei.

Die Kinder und Jugendlichen zeigten sich sehr zufrieden nach dem Vorbereitungstraining und fühlen sich für die kommenden Punktspiele gut gewappnet. Das Jugendteam um Jugendwartin Katrin Spohr, plant schon für diesen Sommer weitere Zusatzangebote wie zum Beispiel wöchentliche Athletik-Einheiten für alle am Jugendtraining teilnehmenden Kinder und Jugendlichen.

Aber auch die Erwachsenen kommen nicht zu kurz: Bereits ab Mai können sie ebenfalls wöchentlich (und kostenlos), am tennisspezifischen Athletik- und Konditionstraining beim neuen Tennis- und Konditionstrainer Norbert Bak teilnehmen.

Weitere Artikelbilder:

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert