Aktionen der Wirtschaftsförderung im Advent – Regionaler Bauernmarkt

Kronberg. – Zur weiteren Unterstützung des örtlichen Gewerbes während der Corona-Krise lädt die städtische Wirtschaftsförderung in Kooperation mit dem Kino Kronberger Lichtspiele im Zeitraum 5. bis 26. Dezember zum Kinderweihnachtskino ein. An den Adventssamstagen im Dezember sowie an den letzten drei Tagen vor Weihnachten, wenn bereits Ferien sind, lädt die Stadt Kinder und Jugendliche zu weihnachtlichen Kinder- und Jugendfilmen ein.

„Geplant sind insgesamt sieben Vorstellungen für Kinder und Jugendliche“, informiert Bürgermeister Klaus Temmen.“ Der Eintritt ist frei, die vorherige Reservierung ist erforderlich. „Eltern, die ihre Kinder nicht ins Kino begleiten müssen, können die freie Zeit für einen Einkaufsbummel in den Kronberger Geschäften sowie den Besuch der Gastronomie nutzen. Am 2. Weihnachtstag ist als Zugabe die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens zu sehen.“ Die Planungen für das Kinderweihnachtskino waren bereits Anfang Oktober erfolgt, ehe es am 2. November zum Teil-Lockdown kam, demnach auch Kinos und Gaststätten zunächst bis Ende November wieder geschlossen worden sind. „Wir hoffen, dass die Verordnungslage im Dezember die Durchführung des Kinderweihnachtskinos ermöglicht.“ Die städtische Wirtschaftsförderung unterstützt zudem die Aktion des Bundes der Selbstständigen „Kronberger Advent“. Der Kronberger Wochenmarkt wird an den Adventssamstagen als Regionaler Bauernmarkt stattfinden und von 8 bis 17 Uhr geöffnet sein.

Ebenfalls zur Unterstützung des örtlichen Gewerbes bietet die Stadt Kronberg im Taunus an den Adventszeiten 60 Minuten kostenfreies Parken im Bereich der Parkscheinautomaten an. Die Stadt verzichtet auf Einnahmen und möchte Besucherinnen und Besucher damit verstärkt zum Einkauf in Kronberg im Taunus animieren. (mw)



X