Pfarrei bietet Haus- und Krankenkommunion an

Kronberg (kb) – Wer nicht in die Kirche kann, zu dem kann auf Wunsch die Kirche kommen. Alle Gemeindemitglieder der katholischen Pfarrei Maria Himmelfahrt im Taunus, die aufgrund ihres Alters oder krankheitsbedingt, auch vorübergehend, nicht am Gottesdienst teilnehmen können, müssen auf den Empfang der heiligen Kommunion nicht verzichten. Einmal im Monat, in der Regel am 1. Freitag, kommen Kommunionhelfer/innen und die Seelsorger/innen gerne ins Haus. Sie feiern zusammen einen kleinen Wortgottesdienst mit Kommunionempfang. Wer einen Besuch wünscht, meldet sich bitte im zentralen Pfarrbüro unter der Telefonnummer 06174-255050.

kalender.png



X