titel.png

Startseite > Liederbach > Aktuelles > Liederbach

Der Landesehrenbrief für Doris Herbert

Lachend nahmen Bürgermeisterin Eva Söllner (rechts) und Doris Grether die Liederbacherin Doris Herbert in die Arme, nachdem es vorher Blumensträuße gab, und nachdem Landrat Michael Cyriax während einer kleinen Feierstunde im Landratsamt Doris Herbert die Urkunde für den Ehrenbrief des Land Hessen überreichte und ihr die dazugehörige Ehrennadel an den Aufschlag der Jacke geheftet hatte.

Die Anwesenheit der beiden Damen bei der Feiertstunde unterstreicht den Stellenwert, den die ehrenamtliche Arbeit von Doris Herbert – und dafür wurde sie vom Hessischen Ministerpräsidenten ausgezeichnet – für die Liederbacher Gemeinde und Gemeinschaft hat.

Doris Herbert engagiert sich seit vielen Jahren in der Turn- und Sportgemeinde Niederhofheim (TSG). Augenblicklich ist sie Vorsitzende der TSG Liederbach und betreut die Kasse der CDU in Liederbach. Die Liste der ehrenamtlichen Arbeit im Verein ist ellenlang, sie reicht bis in die Arbeit des Sportkreises Main-Taunus. Eva Söllner wies darauf hin, dass der Ehrenbrief eine Auszeichnung ist, die für ehrenamtliches Engagement im Bereich der demokratischen oder kulturellen Gestaltung der Gesellschaft verliehen wird.

Mit herzlichen Worten gratulierte sie, genau so wie Sigrid Grether: „Wir freuen uns mit Doris Herbert über die verdiente Auszeichnung und gratulieren herzlich zu der Ehrung.“

Weitere Artikelbilder:

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert