titel.png

Startseite > Königstein
Königsgucker

Da ist er wieder, direkt vor meinen Augen, das Objekt meiner Begierde. Butterzart, zuckersüß, fruchtig und vor allem eines: eine Kalorienbombe, aber „so what“ – die vielen Packungen Stollen, die ich da im Einkaufswagen der Dame entdeckte, die mit mir im Aufzug ins Untergeschoss der Stadtgalerie befördert werden wollte, finden bestimmt schnell ihre Abnehmer. Die will sie doch nicht alleine essen, die werden bestimmt an die Verwandtschaft verschenkt, verschickt oder sonst wem angeboten. Was mich an eine sehr nette Begebenheit in Zusammenhang mit einer amerikanischen Freundin erinnert. In diesen Tagen erreichte mich ein Hilferuf aus dem Mittleren Westen der Vereinigten Staaten. Er hörte sich ganz verzweifelt an, fast flehend: „Can you please send me some stolen bread?“ Ich musste dreimal lesen und konnte mir so gar keinen Reim auf diese etwas kuriose Bestellung machen, schlussfolgerte nur, dass die Arme ohne dieses „stolen bread“ nicht leben konnte, aber sollte man doch gerade in der Weihnachtszeit nicht auf derartige Gedanken kommen. Brot stehlen in der Weihnachtszeit – die Amis kommen aber auf absurde Ideen! Dann musste ich Tränen lachen, als ich mittels eines fehlenden Buchstabens wieder Herr der Lage wurde und meiner Freundin antworten konnte: „Ja, Stollen kann ich Dir gerne schicken!“

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert

Laden