Baubeginn von neuem Kreisverkehr

Friedrichsdorf (fw). Im Rahmen der Erschließungsarbeiten der Öko-Siedlung Friedrichsdorf haben die Arbeiten für einen neuen Kreisverkehr an der Kreuzung Hugenottenstraße und Homburger Landstraße begonnen. Derzeit finden vorbereitende Arbeiten statt, wie die Verlegung der Ver- und Entsorgungsleitungen. Anschließend wird die provisorische Verkehrsführung mittels eines Bypasses an der Baustelle des Kreisverkehrs hergestellt.

Teilweise ist laut dem Immobilienunternehmen Frank aus Hamburg eine Straßensperrung und eine Umleitung notwendig. Ab April bis in die Sommerferien wird ein südlicher Teilabschnitt der Homburger Landstraße aufgrund der Baumaßnahmen voll gesperrt, so dass der Verkehr temporär umgeleitet werden muss. Autofahrer, die von Bad Homburg Richtung Köppern fahren, werden durch Friedrichsdorf umgeleitet. Der Verkehrsfluss von Köppern über die Hugenottenstraße nach Friedrichsdorf und zurück ist davon nicht betroffen. Im Sommer soll der Kreisverkehr fertig gestellt und die Beeinträchtigung beendet sein. Der Verkehrsknotenpunkt wird auch eine stadtgestalterische Funktion haben, denn er stellt den Haupteingang in das neue Quartier und in die Stadt dar. Daneben wird es weitere Zugänge in die Öko-Siedlung geben. Neben der Feuerwehr am Petterweiler Holzweg und über die Plantation werden Bewohner und Besucher in die Öko-Siedlung gelangen.

kalender.png



X