Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Veranstaltungs-Kalender Oberursel

Aktuelle Beilagen

Glosse Hochtaunus

Philipp: Also irgendwie hat ja diese Erfindung mit dem bundesweiten Warntag, an dem überall um 11 Uhr die Sirenen laut heulen und die Warn-Apps auf den Mobiltelefonen aufgehen sollten, nicht geklappt.

Fritz: Stimmt. Ich habe fast gar nichts gehört.

Ursel: Das liegt vielleicht am Zustand deiner Ohren, lieber Fritz. Allerdings muss ich zugeben, da wurde ein Riesenspektakel um dieses Sirenenheulen gemacht, viele Menschen waren sehr verunsichert, gerade die älteren, und dann ist nicht viel passiert.

Fritz: Na, sage ich doch. Viel Wind um nichts. Dafür gab es aber bei mir in meinem Bad Homburg etwas zu sehen.

Philipp: Ach ja? Was denn?

Ursel: Ich glaube, meine Orscheler haben es auch gesehen. Ein immens großes silbernes, Luftschiff mit blaugelber Aufschrift war am wolkenfreien, strahlend hellblauen Himmel zu erblicken.

Fritz: Genau. Ein Zeppelin flog durch Bad Homburgs Luftraum, und viele Köpfe reckten sich neugierig gen Himmel.

Philipp:
Und wurden die Wissbegierigen denn aufgeklärt, was es mit diesem Luftgefährt auf sich hatte?

Ursel: Also, wenn die Aufschrift blaugold gewesen wäre, hätte ich ja sofort den Tanzsportverein Blau-Gold aus Steinbach dahinter vermutet.

Fritz: Ach was, Tanzverein! In meinem Bad Homburg hat Kaiser Willhelm II. schon vor 110 Jahren die Zeppelinparade abgenommen. Ganz normal, dass da immer wieder welche unterwegs sind. Die gehören, egal in welchen Farben, in mein Homburger Bild. Basta.

Ursel: Ist ja schon gut, reg dich nicht auf, Fritz. In Steinbach hat man außerdem jetzt auch ganz andere, mindestens genauso große Veranstaltungen im Fokus. Denn die Stadtrallye startet am Wochenende.

Fritz: Na und. In Bad Homburg spielen dafür seit langer Zeit mal wieder die Sentinels ihren Football, oder wie das heißt.

Ursel: In Oberursel gibt es sogar ein Oktoberfest und zwar organisiert vom Internationalen Verein Windrose.

Philipp: Pah. Feste über Feste. Das interessiert mich gerade gar nicht. Jedoch weiß ich, dass am Sonntag Weltkindertag ist und gleichzeitig Tag des Friedhofs.

Ursel: Tag des Friedhofs, das passt zum Buch über den jüdischen Friedhof in meiner Brunnenstadt, das jetzt erschienen ist. Am Weltkindertag denke ich an die armen kleinen Jungen und Mädchen im Flüchtlingslager Moria auf Lesbos. Denen sollte wirklich geholfen werden.

Fritz: Bleibt zu hoffen, dass keiner all das, was ihr hier so verkündet, vergisst. Am Montag ist Welt-Alzheimertag.

Aktuelle Meldungen der Polizeidirektion Hochtaunus

Anzeige
Anzeige
Anzeige


X