titel.png

Startseite > Königstein > Aktuelles > Königstein

Kameraden probten den Ernstfall

Bei der Unfallhilfe kommt es auf jede Sekunde an. Um noch besser auf einen solchen Einsatz vorbereitet zu sein, übten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Königstein für einen solchen Fall.

Königstein – Wie uns der Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr-Königstein Mitte, Christoph Schwarzer, berichtete, absolvierten die Einsatzmitglieder kürzlich eine interessante Übung. Nach einer theoretischen Unterweisung folgte dann wenige Tage später der praktische Teil der Übung.

Die Aufgabe: 16 Feuerwehrmitglieder zerlegten in kleineren Gruppen zwei Fahrzeuge

nach neuester Schneide- und Schnitt-Technik, um für den Ernstfall fit zu sein. Die von Peter Kiesow und Markus Pauly organisierte Übung brachte den Kameraden viele neue Erkenntnisse bei der technischen Unfallhilfe.

Natürlich kam für die freiwilligen Helfer auch der Gaumenschmaus in der Mittagspause durch den „Feuerwehrkoch“ Nino Napolitano vom Valentins nicht zu kurz, denn er versorgte die Kameraden mit leckerem Mittagessen aus der Küche seines Restaurants.

Wer Interesse an der Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Königstein hat – ob passiv oder aktiv – kann sich im Internet unter www. Feuerwehr-Koenigstein.de informieren.

Dazu verfügt die Feuerwehr auch über einen Facebook-Auftritt (https://de-de.facebook.com/FreiwilligeFeuerwehrKonigsteinImTaunus/).

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert