titel.png

Startseite > Kronberg > Aktuelles > Kronberg

SGO unterliegt nur knapp beim Spitzenreiter FSV Friedrichsdorf

Oberhöchstadt (kb) – Auch wenn das erste Spiel der Rückrunde verloren ging, konnte man bei der SGO doch einigermaßen zufrieden sein. Beim souveränen Tabellenführer der Kreisoberliga (49 Punkte und ein Torverhältnis von +45) unterlag die SGO zwar mit 1:3. Allerdings taten sich die Gastgeber aus Friedrichsdorf lange schwer.

Zunächst ging Friedrichsdorf bereits früh mit 2:0 in Führung (4. und 15. Minute). Die Gäste aus Oberhöchstadt hielten aber aus einer gut gestaffelten Abwehr weiter dagegen und kamen durch Dirk Seibert kurz vor der Pause wieder auf 1:2 heran. Auch nach der Pause blieb das Spiel spannend und hart umkämpft. Zunächst hatte erneut Seibert in der 70. Minute den Ausgleich auf dem Fuß. Erst im letzten Moment konnte ein Verteidiger den Ball klären. Und erst in der 87. Minute führte Friedrichsdorf mit dem 3:1 die Entscheidung herbei. Unrühmlicher Höhepunkt war dann kurz vor Schluss die gelb-rote Karte für Saleh Abardouch, der erst in der 60. Minute eingewechselt und in der 70. Minute mit Gelb bedacht worden war. Auch mit der Niederlage bleibt die SGO mit 23 Punkten und einem Spiel weniger im Mittelfeld auf Platz neun der Tabelle. Am kommenden Sonntag, dem 19. März ist in einem wichtigen Spiel um 15 Uhr der Tabellendreizehnte Teutonia Köppern in Oberhöchstadt zu Gast. In der Hinrunde holte die SGO auswärts einen souveränen 2:0-Sieg in Köppern. Weitere Informationen zu allen Spielen und Veranstaltungen finden sich auf der Homepage der SGO (www.sg-oberhoechstadt.de).

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert