Volleyball beim TSV 1882 Königstein: das etwas andere Erlebnis

Königstein (kw) – Beim Turn- und Sportverein (TSV) 1882 Königstein trainieren seit zwei Jahren mehr oder weniger „Alteingesessene“ mit einer festen Gruppe von Geflüchteten – ein gelungener Beitrag zur Integration! Die gemischte Freizeitmannschaft spielt immer dienstags von 20 bis 22 Uhr in Halle 2 des Taunusgymnasiums. Die circa 15 Spielerinnen und Spieler im Alter von 30 bis 65 Jahren werden von Übungsleiterin Eva Int-Veen betreut. Es findet zwar kein Training im engeren Sinne statt, aber natürlich sind neben der Leiterin der Gruppe auch die fortgeschrittenen Spielerinnen und Spieler gerne bereit, Anfänger mit gutem Ballgefühl in die Kunst dieses beliebten Ballsports einzuweihen. Immerhin: Nach Schätzung des Volleyball-Weltverbands FIVB beteiligen sich ein Sechstel aller Menschen weltweit aktiv oder als Zuschauer am Volleyball. Selbstverständlich sind auch all diejenigen willkommen, die bereits über Spielerfahrungen verfügen und vielleicht zwischendurch ausgesetzt haben. Erst einmal mit den Grundlagen von Technik und Taktik vertraut, entwickeln sich schnell spannende Sätze und Spiele. Letztlich zählt der Kontakt zu anderen, der Spaß am Spiel und der sportliche Ausgleich zum Alltag.

Wer dies auch erleben möchte, ist herzlich zum „Schnuppern“ eingeladen – der TSV 1882 Königstein freut sich über jeden Neuzugang. Für weitere Informationen können sich Interessierte auch an Eva Int-Veen unter der Telefonnummer 06196-765513 oder per E-Mail an volleyball[at]tsv-1882-koenigstein[dot]de an den Verein wenden.

kalender.png



X