titel.png

Startseite

TSG hält Anschluss an Tabellenspitze

SG Rotweiß Babenhausen –

TSG Münster I 26:33

Einen perfekten Tag erwischten die Handballer der Ersten der TSG Münster am vierten Spieltag der Oberligasaison 2018/ 2019. Mit ihrem 26:33 Auswärtserfolg gegen die SG Rot-Weiß Babenhausen blieb die Mannschaft von Trainer Jens Illner im dritten Spiel in Folge ungeschlagen und hält weiterhin Kontakt zur Tabellenspitze. Über die gesamte Spieldauer nicht einmal in Rückstand, konnte die Erste von Beginn an einen knappen zwei Tore Vorsprung halten. Nach dem 6:8 in der 17. Spielminute benötigten die Münsterer fünf Spielminuten, um den Grundstein zum Erfolg zu legen. 6:12 stand es nach 22 gespielten Minuten, und die Mannschaft konnte mit einem 11:14 zufrieden in die Kabine gehen.

Erfreulich aus Sicht der TSG derzeit ist aber vielmehr, dass die Mannschaft auch kritische Situationen meistern kann. So gelang dem Gastgeber in der 42. Minute erstmals der Ausgleich zum 19:19. Die anschließende Auszeit durch Trainer Jens Illner aber schien zu helfen, konnte man anschließend über 19:21 bis zur 51. Minute den Vorsprung mit dem 21:24 wieder auf drei Tore ausbauen.

Auch in den hektischen letzten Minuten behielt die Erste die Oberhand, sodass am Ende ein verdienter 26:33 Erfolg verbucht wurde.

Hier alle Ergebnisse der TSG Handballer vom Wochenende:

TSG Münster – 2-TG Eltville 21:17. – SG Rot-Weiß. TSG Münster 26:33. – Babenhausen SG Wehrheim/Obernhain – TSG Münster 3 34:24.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert