Frühsommerfahrt in die Camarque und an die Côte d‘Azur

Kronberg (kb) – Für den kommenden Frühsommer plant der Partnerschaftsverein Kronberg-Le Lavandou vom 10. bis 21. Mai eine große Busreise in die Camargue und an die Côte d’Azur. An Himmelfahrt geht es los von Kronberg aus zur ersten Übernachtung in das Rhône-Städtchen Tournon. Mittagsziel am nächsten Tag ist die Besichtigung der majestätischen römischen Konstruktion der Pont du Gard.

Am Nachmittag wird Nîmes erreicht. Dort sind die Besichtigungen des Amphitheaters, des Maison Carrée und der historischen Altstadt vorgesehen. Nach der Übernachtung in Nîmes folgt ein Tag in der Camargue: Saintes Maries de la Mer, Aigues-Mortes und eine Bootsfahrt auf dem Rhône-Kanal mit einem Aufenthalt bei den berühmten Stieren und ihren Hirten stehen auf dem Programm, bevor es wieder zurück ins Hotel nach Nîmes geht. Arles, einst römische Metropole, heißt das Ziel einer Führung am Sonntagvormittag. Nach dem Mittagessen führt die Route direkt nach Le Lavandou, Kronbergs Partnerstadt an der Côte d’Azur. Eine Woche Entspannung in der Vier-Sterne-Ferienanlage „L’Oustal del Mar“ ist angesagt. Das Mittelmeer direkt vor der Tür, die angenehmsten Temperaturen im Wonnemonat Mai und Ausflüge in die Umgebung erwarten die Reiseteilnehmer.

Die Rückreise wird an Pfingstsonntag angetreten. Nach einer Übernachtung in Dracy-le-Fort und einem Zwischenstopp in Riquewihr trifft die Reisegruppe nach zwölf Tagen am Pfingstmontag wieder in der Burgstadt ein.

Im Reisepreis von 1.450 Euro für Mitglieder sind Hin- und Rückfahrt im Komfort-Reisebus, elf Übernachtungen im Doppelzimmer, Vollpension an neun Tagen und Halbpension an zwei Tagen sowie das Ausflugs- und Besichtigungsprogramm in der Camargue enthalten. Bei Übernachtung im Einzelzimmer sind 1.595 Euro zu zahlen; der Zuschlag für Nichtmitglieder beträgt 60 Euro. Anmeldeschluss ist der 28. Februar.

Für weitere Details und Beantwortung von Fragen ist der Vorsitzende des Partnerschaftsvereins, Alfred Helm, unter den Rufnummern 950860 oder 0177-3272947 und per E-Mail an Helm.Kronberg[at]t-online[dot]de erreichbar.

kalender.png



X