titel.png

Startseite > Kronberg > Aktuelles > Kronberg

Themenführung: Burg Kronberg wird hessisch

Kronberg (kb) – Der Burgverein lädt zu einer Themenführung „die Burg Kronberg wird hessisch – zum 150. Geburtstag von Friedrich Karl von Hessen - Kassel“, Sonntag, 29. April um 16 Uhr ein. Am 5. August 1901 starb Kaiserin Friedrich in Kronberg. Ihre Burg befand sich mitten in der Sanierung: Im Westflügel der Mittelburg werden gerade die Terracottafliesen verlegt, die Restaurierung der Burgkapelle steht unmittelbar bevor. Victoria setzt ihre jüngste Tochter Margarethe und deren Ehemann, Landgraf Friedrich Karl von Hessen-Kassel zu Erben ein. Das Landgrafenpaar hält an ihrem Museumskonzept fest, setzt aber auch eigene Akzente und führt die Restaurierungsarbeiten und die Innengestaltung mit Eröffnung des Burgmuseums im Mai 1912 erfolgreich zu Ende. In dieser Führung widmet sich der Burgverein dem „hessischen“ Abschnitt der Geschichte von Burg Kronberg und dem persönlichen Einsatz des Landgrafenpaares. Zu diesem besonderen Anlass darf auch die Grablege der Landgrafen von Hessen besichtigt werden. Da die Besucheranzahl beschränkt ist, wird um Anmeldung unter der Telefonnummer 06173-7788 oder stiftung[at]burgkronberg[dot]de gebeten. Der Eintritt beträgt 6 Euro, ermäßigt 3 Euro.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert