titel.png

Startseite > Kronberg > Aktuelles > Oberhöchstadt

Musikalische Weihnachtsbotschaft begeisterte Kirchenbesucher

Die Leistungen der Sängerinnen und Sänger überzeugten das Publikum.
Foto: privat

Oberhöchstadt (kb) – Mit einem breitgefächerten Programm waren der Chor Cantiamo Oberhöchstadt unter der Leitung von Bettina Kaspary, der Jubilate-Chor der evangelischen Kirchengemeinden Oberhöchstadt und Schönberg und der kleine Projekt-Kinderchor der evangelischen Kirchengemeinde Oberhöchstadt unter der Leitung von Barbara Müller am 4. Advent vor ihr Publikum getreten, um den Besuchern die Weihnachtsbotschaft nahe zu bringen.

Neben schönen alten und populären Weihnachtsliedern von Cantiamo und den Kindern und einem Trompetenkonzert von Georg Friedrich Händel wurde vom Jubilate-Chor das „Gloria“ von Antonio Vivaldi aufgeführt. Gemeinsam mit den Sängern musizierten neun engagierte Instrumentalkünstler, die mit professioneller Präzision unter der Gesamtleitung von Barbara Müller ein wunderbares Klangbild zu Gehör brachten.

Der Platz im Kirchenraum und auf der Empore reichte nicht aus, die vielen Besucher des Nachmittags aufzunehmen. Einige mussten sogar bis zum Ende stehend ausharren. Trotzdem verließ niemand das Konzert, denn die Leistungen der Sänger und Sängerinnen überzeugten das Publikum. Wer noch nicht dem Trubel der vorweihnachtlichen Hektik entkommen war, wurde schnell auf den Heiligen Abend am nächsten Tag eingestimmt. Die Mischung aus Kinderstimmen, geübten Sängern und Sängerinnen und dem Instrumentalensemble vermittelte weihnachtliche Ruhe, Vorfreude auf das Fest und die Hoffnung, dass der Friedensgedanke der kommenden Tage Früchte tragen könnte. Die Soli von Bettina Kaspary (Mezzosopran) und Barbara Müller (Sopran) und die Liedvorträge von Cantiamo und dem Kinderchor bereiteten das Publikum auf den großartigen Schlusspunkt des Konzertes ,das „Gloria“, vor.

„Gloria in Excelsis Deo“ – „Ehre sei Gott in der Höhe und Frieden den Menschen, die guten Willens sind“. Das Werk von Antonio Vivaldi ist eine 12-teilige Vertonung von Texten, die zu Beginn den Gesang der Engel im Weihnachtsevangelium nach Lukas zitieren und in großen, nicht enden wollenden Lobpreis Gottes münden.

Nach dem von Chören und Publikum gemeinsam gesungenen „Tochter Zion, freue dich“ verlangte das Publikum mit nicht enden wollendem Applaus eine Zugabe, so erklang noch einmal das von allen gesungene „Tochter Zion, freue dich“. Die beiden Chorleiterinnen und die Chöre freuen sich schon jetzt auf weitere schöne Konzerte.

Interessierte Sängerinnen und Sänger sind bei Cantiamo und Jubilate immer herzlich willkommen. Auskünfte erteilen gerne die evangelischen Gemeindebüros von Kronberg- Oberhöchstadt und Kronberg-Schönberg und alle SängerInnen.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert