titel.png

Startseite > Kronberg > Aktuelles > Kronberg

Margarethe von Preußen im Fokus

Der Burgverein bietet Samstag, 22. April um 14.30 Uhr auf der Burg eine Führung unter dem Thema „Prinzessin, Königin, Tochter“ anlässlich des 145. Geburtstages von Margarethe von Preußen an. Was war das für eine Frau, diese Margarethe, jüngste Tochter von Kaiser Friedrich und seiner Frau Victoria? Nach dem Tod ihrer Mutter erbte die Prinzessin von Preußen, Schwester des letzten deutschen Kaisers und Mutter von sechs Söhnen, gemeinsam mit ihrem Mann, Landgraf Friedrich Karl von Hessen, Burg und Schloss. Sie setzte die Renovierung der Burg fort und eröffnete elf Jahre später, am 25. Mai 1912, ganz im Sinne ihrer Mutter das Museum. Zwei Jahre später begann der Erste Weltkrieg und damit endeten die glanzvollen Jahre und es begann eine Zeit familiärer Tragödien., Die Burg wurde direkter Ort des Geschehens, des Trauerns, des Festhaltens. Während dieser ungewöhnlichen Führung wird die Grablege des Hauses Hessen mit dem Grab von Margarethe besucht. Auf Wunsch können Blumen und kleiner Grabschmuck niedergelegt werden. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich per E-Mail an burgverein[at]burgkronberg[dot]de oder Telefonnummer 7788.
Foto: privat

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert