titel.png

Startseite > Kronberg > Aktuelles > Kronberg

Weihnachten für Wohnungslose

Die ersten Taschen wurden bereits abgegeben. Reinhild Fassler aus Königstein ist ein bisschen überwältigt, als sie das Büro der Markus-Gemeinde Schönberg betritt. Die Menschen spenden für das Weihnachtsfest der Wohnungslosen, bevor überhaupt mit der Werbung begonnen wurde. Bis zum 19. Dezember können im Gemeindebüro der Markus-Gemeinde, Friedrichstraße 50 die Sachspenden abgegeben werden. Gesammelt werden Gebäck, Stollen, Süßigkeiten, Schokoladen-Weihnachtsmänner, Kaffee und Obst. Die Markus-Gemeinde beteiligt sich aktiv an der ökumenischen Hilfsaktion, die Reinhild Fassler jedes Jahr in der Adventszeit mit organisiert. Aus den gespendeten Gaben packen später viele ehrenamtliche Hände Päckchen, die in einer Feier am Heiligabend an wohnungslose Menschen im Franziskustreff, Kapuzinerkloster Liebfrauen, Frankfurt, verteilt werden. Diese Menschen kommen regelmäßig in den Treff, um dort ein Frühstück zu erhalten, manchmal die einzige Mahlzeit am Tag. „Wenn uns täglich etwa 180 Gäste um ein Frühstück bitten, dann brauchen wir dank Ihrer Spende diese Bitte nicht abzuschlagen“, dankt Bruder Paulus auf der Webseite des Franziskustreff allen, die helfen (www.franziskustreff.de). Am Heiligabend sollte darum erst recht jeder der kommt, etwas zur Freude erhalten.
Foto: privat

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert