titel.png

Startseite > Kronberg > Aktuelles > Schönberg

Ermittlung wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung

Schönberg (kb) – Die Polizei ermittelt seit Freitagnachmittag wegen des Versuchs einer gefährlichen Körperverletzung sowie Verstoßes gegen die Spreng-Verordnung. Eine junge Mutter ging gegen 16.40 Uhr mit ihren drei kleinen Kindern in der Zeilstraße spazieren, als plötzlich ein Böller zirka einen Meter hinter ihrer kleinen Tochter am Boden explodierte. Dies hätte im wahrsten Sinne „ins Auge gehen können“, es ist aber glücklicherweise nichts passiert. Woher der Böller genau kam, konnte die Frau nicht zuordnen. Sie hörte jedoch aus dem Haus vor dem sie sich befand zwei jugendliche Stimmen lachen. Die Ermittlungen zu den Tätern dauern an.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert