17. Weiltalweg-Landschaftsmarathon

(Von links nach rechts:) Uwe Hartmann, Geschäftsführer des Naturparks Taunus, Stephan Gürtler (Vorstand der Kreissparkasse Weilburg), Naturpark-Vorstandsmitglied Karl-Heinz Stoll und Stefan Hastrich vom Vorstand der Kreissparkasse rühren die Werbetrommel für den kommenden Taunus-Lauf. Foto: Föj

Hochtaunus (kw) – Eine Woche früher als sonst können sich die Teilnehmer des Weiltalweg-Landschaftsmarathons in diesem Jahr auf die Laufstrecke begeben. Der Startschuss für den Wettkampf fällt bereits am 14. April und das bedeutet, dass die Vorbereitungen zum 17. Weiltalweg-Landschaftsmarathon beim Naturpark Taunus bereits auf Hochtouren laufen. Bisher haben sich rund 300 Läufer angemeldet.

Diese Zahl entspricht in etwa der des Vorjahres. „Damit liegen wir im Soll“, sagt Uwe Hartmann. Er ist Geschäftsführer des Naturpark Taunus, der die Veranstaltung organisiert. Hartmann rechnet jedoch insgesamt mit etwa 900 Läufern. 840 Sportler gingen 2018 an den Start. „Wie in den vergangenen Jahren ist auch diesmal der Halbmarathon am gefragtesten“, sagt Hartmann.

135 Teilnehmer haben sich für den 22-Kilometer-Lauf angemeldet. 90 Anmeldungen liegen derzeit für die 42,195 Kilometer lange Marathon-Strecke vor, für die 12 Kilometer sind es erst 55 Interessenten. Ziel aller drei Strecken ist der Festplatz in der Hainallee in Weilburg. Bis dahin haben Naturpark und Organisationsteam noch viel zu tun. Die T-Shirts sind bestellt, der Streckenverlauf mit den zuständigen Behörden ist besprochen und auch das Sponsoring ist gesichert. Entlang der Strecke stehen fast 300 Helfer, um den reibungslosen Ablauf des Rennens zu gewährleisten. Sie werden rund 2.500 Liter Wasser, 300 Kilogramm Bananen und 50 Kilogramm Äpfel ausgeben. Bereits am Samstag, 13. April, können die Läufer ihre Startunterlagen auf dem Festplatz in Weilburg abholen. Hier erwartet sie in diesem Jahr eine Suppen-Party als Einstimmung auf den bevorstehenden Wettkampf.

Online anmelden kann man sich noch bis zum 1. April unter www.naturpark-taunus.de. Zudem sind Nachmeldungen für alle Läufe am Samstag, 13. April, zwischen 15 und 17 Uhr auf dem Festplatz in Weilburg möglich. Für den Marathon sowie den 12-Kilometer-Lauf kann man sich auch unmittelbar vor dem Start am Sonntag, 14. April, anmelden.

kalender.png



X