Oberems und seine Industriegeschichte

Oberems (kw) – Das Gemeindearchiv und der Historische Arbeitskreis Glashütten laden am Dienstag, 30. Aril um 19 Uhr im ersten Stock des Vereinshauses der Freiwilligen Feuerwehr Oberems zum Vortrag und zur Ausstellung unter der Überschrift „Oberems und seine Industriegeschichte des 20. Jahrhunderts ein. Es geht im Detail um die Firmen Paul Goldhagen, Kranbau und Maschinenfabrik Alois Herbst auf dem Gelände Mühlweg in den Jahren 1934 bis 1990. Die Dokumentation haben Ingrid Berg und Jürgen Geiß in zweijähriger Arbeit zusammengetragen. Die Ausstellungseröffnung wird Erste Beigeordnete Linda Godry vornehmen. Die Ausstellung ist am Mittwoch, 1. Mai von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

kalender.png



X