titel.png

Startseite

Schuttabladeplatz statt Parkplatz

Gegen die wiederholte Nutzung des Parkplatzes an der Altkönigstraße als Schuttabladeplatz wandte sich Julia Ostrowicki (SPD) in der letzen Stadtverordnetensitzung. Die Anwohner würden durch Staub und Lärm belästigt, die gar nichts mit ihrer Straße zu tun hätten. Als Antwort kam: Sie wohne dort, deshalb der Einsatz. Ja, stimmte sie zu, aber ich sei eine Garage und bin nicht auf den Parkplatz angewiesen. Jeder Stadtverordnete habe das Recht, für den Bereich der Stadt einzutreten, in dem er gewählt wurde. Über das Thema wird weiter diskutiert werden.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert