Kleinste sorgten für ein sauberes Hessen

Und an dieser Aktion beteiligten sich auch wieder Kelkheimer Kindergärten und Kindertagesstätten. Die Mädchen und jungen des kommunalen Kindergartens Eppenhain nahmen sich der Spielplätze im Stadtteil an. Die gute Nachricht: Es fand sich weniger Müll auf den Plätzen als erwartet. Und so blieb denn auch die Zeit für eine kurze Rast auf dem Schaukelpferd. Hier fand sich auch der Bürgermeister ein, um die eifrigen Müllsammler für ihren Einsatz zu loben.

Die Kinder der Kindertagesstätte Rosa Raupe und KinderTräume nahmen sich der Grünflächen im Mühlgrund an. Hier war der Einsatz deutlich erfolgreicher. Ärgerlich vor allem die vielen Zigarettenkippen, von denen es auch etliche in Eppenhain gab und die Hundekotbeutel, die neben den dafür bestimmten Behältern deponiert waren, wenn überhaupt.

Und der Kindergarten Kinder Träume war mit zwei Gruppen zu je 35 Kindern bei dieser Aktion dabei. Die Kinder zwischen drei und sechs Jahren befreiten den Mühlgrund mit der Parkanlage am Ententeich vom Müll. Die Aktion begann um 10 Uhr und endete um 11.30 Uhr. Zur Belohnung gab es ein großes Eis. Und die fleißigen Helfer lernten wieder einiges über Umwelt und Natur.

kalender.png



X