titel.png

Startseite > Kronberg > Aktuelles > Oberhöchstadt

Fastnachtssaison ist eröffnet – Alle drei Vereine feierten zusammen

Alle drei Vereine auf der Bühne des Haus Altkönigs vereint: Käwwern, KKK und der KV02 Foto: privat

Oberhöchstadt (kb) – Die Fastnachtssaison ist eröffnet! Alle drei Kronberger Fastnachtsvereine starteten am 11.11. gemeinsam im Haus Altkönig in die närrische Saison. Der Wechsel des Veranstaltungsortes – von der Taunushalle in das Haus Altkönig wurde von allen drei Vereinen begrüßt. „Das Bewirtungsangebot der Taunushalle ließ von Jahr zu Jahr mehr zu wünschen übrig und wurde immer kleiner“, erklärt Stefanie Kothe, zweite Vorsitzende des KKK. „Deshalb beschlossen wir, es doch mal im Haus Altkönig zu versuchen und wurden nicht enttäuscht: hier gab es leckeres Essen, für jeden, der etwas essen wollte“. Pünktlich um 20.11 Uhr zogen die ersten Vorsitzenden der CGK 1886 (Käwwern), des KV02 Oberhöchstadt und des Kappenklub 1902 Kronberg auf die Bühne und begrüßten die Anwesenden mit großem Hallo und Helau. Manch einer fragte sich, ob denn nun wirklich schon Fastnacht ist, wo doch erst einmal Weihnachten ist. Aber so ist es jedes Jahr immer wieder: man muss erst einmal wieder warm werden mit dem Fastnachtsgedanken. Das ist aber allen Teilnehmern aufs Vortrefflichste gelungen, da das Programm sehr abwechslungsreich und kurzweilig war. Angefangen von einem Sketch der Cool-kids vom KKK, bei dem gezeigt wurde, wie man zählt, über einen Vortrag von Stefan Müller (Käwwern) als Hausmeister, sowie einer Tanzeinlage der Mittleren Garde des KV02, wurde bis zur ersten Pause und der Vereidigung des Elferrates der Käwwern ein lustiges Programm geboten. „Bei der Vereidigung der Käwwern haben sicher viele an den lieben Hans-Dieter Seibert gedacht, der uns sicher aus dem Himmel zugeschaut hat und sich über unser gemeinsames Tun gefreut hat“, erinnert Kothe an den verstorbenen Ehrenvorsitzenden der Käwwern. Weiter ging es in das zweite Drittel des Programms, bei dem Otto Sehr (KKK) einen herrlich, in alter Manier, gereimten Vortrag über die Vorzüge und Nachteile des Junggesellenlebens bot. „Es ist immer wieder ein besonderer Genuss, dem Otto zuzuhören“, sagten einige Zuschauer. Nach weiteren Tänzen der Gikkelnden Hinkel (KKK), der Großen Garde des KV02, dem Cup-Song, bei dem alle mitmachen konnten, wurde schließlich der Elferrat des KV02 vereidigt.

Nach einer weiteren Pause folgte ein amüsantes Zwiegespräch eines Ehepaares über einen gemeinsam verbrachten Urlaub, der unterschiedlicher nicht hätte wahrgenommen werden können (Saskia und Friedel Haag, Käwwern). Die Kronberger Scherzbuben (HG Kaufmann und Michael Arndt (KKK)) nutzten anschließend ihren Auftritt, um jedem Kronberger Verein ein eigenes Liedchen zu widmen. Darüber freute sich der jeweils besungene Verein sehr und die anderen Vereine sangen laut zu allen Liedern mit. Zum Schluss wurde noch der Elferrat des KKK auf die Bühne geholt, der aber nicht vereidigt wurde, weil das beim KKK nicht Tradition ist. Insgesamt wurde der harmonische Zusammenhalt der drei Vereine resümiert, wie gut alle Hand in Hand gearbeitet hatten und diese gelungene Veranstaltung vorzubereiten. Außerdem wurden noch die folgenden Termine bekanntgegeben: 4. Februar 2017 Sitzung der Käwwern, (Ort wird noch bekannt gegeben werden.) Alle Freunde der Käwwern sowie Fastnachtsbegeisterte sind eingeladen. Details folgen in der Presse.

10. Februar 2017, 20.11 Uhr: Ladies Night KKK in der Stadthalle Kronberg (Motto: Rockabilly), 11. Februar, 19.11 Uhr: Große Fremdensitzung des KKK in der Stadthalle Kronberg (Motto: „Steinzeit“), 12. Februar 2017, 15.11 Uhr: Kinderfasching in der Stadthalle Kronberg (Motto: „Steinzeit“), Karten für diese Veranstaltungen (außer Kindersitzung – die kann man einfach vor Ort kaufen), können bei Frisuren Görner in der Tanzhausstraße 17 in Kronberg erworben werden. 17. Februar und 18. Februar 2017, große Fremdensitzung des KV02 Oberhöchstadt im Haus Altkönig, 19. Februar 2017: Kinderfasching des KV02 Oberhöchstadt im Haus Altkönig, 28. Februar 2017, Großer Fastnachtsumzug in Oberhöchstadt.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert